Besondere Dienstleistungen NRW

Weihnachtliche Streikpause!

Wohnungswirtschaft NRW / LEG / Technik Service Plus

Weihnachtliche Streikpause!

Weihnachten 2019, Jahreswechsel, Besondere Dienste NRW, Foto: ver.di NRW / FB 13 Besinnliche Weihnachten 2020

Starkes Signal an den Arbeitgeber TSP und den LEG-Vorstand

14.12.2020 | Düsseldorf/Köln - Sieben Streiktage mit einer Beteiligung von über 30 % der Beschäftigten waren ein wichtiges und starkes Signal an den Arbeitgeber TSP und den LEG-Vorstand. Es war und ist das Signal, dass wir die Verweigerung des Arbeitgebers zur Aufnahme von Tarifverhandlungen nicht akzeptieren. Offensichtlich haben jedoch die sieben Tage mit den hohen Ausfällen an Arbeit noch nicht ausgereicht, um ver.di eine Einladung zur Verhandlung auszusprechen.

Für uns nicht nachvollziehbar!!! Die Streikenden haben uns vom 07.-08.12.2020 deutliche Hinweise gegeben. Sie sind bereit, für mehr Rechtssicherheit, für das Ende der Bittstellerei, für einen Tarifvertrag, den Streik fortzusetzen. Wir können uns steigern, sowohl was die Zahl der Teilnehmer*innen angeht und natürlich auch, was die Zahl der Tage angeht. Deshalb bereiten wir jetzt die nächste Welle im Januar vor.

Warum ab Januar und nicht sofort? Viele Kolleg*innen treten gerade ihren Resturlaub an und dann steht Weihnachten vor der Tür. Wir wollen für alle -für Mieter*innen, Beschäftigte und Arbeitgeber- etwas Ruhe einkehren lassen. Deshalb haben wir uns in der Tarifkommission für eine kleine Weihnachtspause entschieden. Insbesondere dem Arbeitgeber empfehlen wir, die besinnliche Zeit zum Nachdenken zu nutzen. Statt sich weiterhin mit dem Ausfall von Arbeitsstunden zu beschäftigen könnten wir schon lange am Verhandlungstisch richtig gute Lösungen erarbeiten. Das wäre sinnvoller und aus unserer Sicht auch im Interesse aller Beteiligten.

Komisch, dass ein Weihnachtsgeld im Gespräch für 2021 ist und eine erfolgsorientierte Vergütung, es aber keine Bereitschaft gibt, solche Leistungen in Tarifverträge zu vereinbaren. Das sollte Allen zu denken geben.

Vertrauen ist gut, Tarifverträge sind besser!!!!
Deshalb bleiben wir hartnäckig und streiken weiter!!!

V.i.S.d.P.: Benedikt Frank, ver.di-Fachbereich Besondere Dienstleistungen, Bezirk Köln, Hans-Böckler-Platz 9 in 50672 Köln. Telefon: 0221 - 48558 - 260 - E-Mail: benedikt.frank@verdi.de

Weihnachten ver.di Wir wünschen allen Beschäftigten der TSP schöne Weihnachten und eine erholsame Zeit für euch und eure Lieben. Bleibt gesund!!!